Führungsposition in einer prosperierenden Abteilung

Aufgrund des steigenden Patientenaufkommens suchen wir für ein in einer Großstadt in Nordrhein-Westfalen gelegenes Akademisches Lehrkrankenhaus - zum nächstmöglichen Zeitpunkt - einen

OBERARZT (w/m/d)
Innere Medizin / Rheumatologie

Das moderne Gesundheits- und Pflegeunterneh­men verfügt über neun Krankenhäuser, zwei Re­ha­bilitationskliniken, 19 Seniorenhäuser sowie weite­re Einrichtungen und Dienstleistungen im Ge­­­sundheitswesen. Der hier vorgestellte Standort versorgt als Akademisches Lehrkrankenhaus jährlich rund 5.500 stationäre und 13.000 ambu­lante Patienten. Ins­gesamt stehen rund 230 Bet­ten für die Behandlung und Pflege zur Verfügung.

Die noch junge Sektion Rheumatologieder Klinik für Innere Medizin - Pneumologie und Allgemeine Innere Medizin (84 Betten) befindet sich im Aufbau und kooperiert mit einem nahege­legenen Krankenhaus. Der Stellenschlüssel im Bereich Rheumatologie verteilt sich aktuell auf 1 Oberarzt und 1 Oberärztin in Teilzeit. Für den Fach­bereich können bis zu 20 Betten belegt werden. Im Jahr 2019 erzielte die Sektion 20 Case-Mix Punkt pro Monat (die Komplex­pauschale wird abgerechnet). Für das Jahr 2020 wird u. a. in der ambulanten spezial­fachärzt­lichen Versorgung (ASV) mit einem weiteren Anstieg des Patientenaufkommens ge­rechnet.

Gesucht wird ein menschlich und fachlich gleicher­maßen qualifizierter Facharzt (w/m/d) für Innere Medizin und Rheumatologie mit Freude an der Tätigkeit im Krankenhaus sowie im MVZ (ASV). Als Ärztin/Arzt überzeugen Sie durch Engagement, Patientenorientierung sowie Organi­sations­talent. Sie arbeiten selbständig und eigen­verantwortlich und verstehen sich auf eine kollegiale Zusammenarbeit sowohl abteilungs­intern als auch interdisziplinär.

Geboten wird Ihnen ein attraktiver Arbeitsplatz in einem kollegialen Team mit langfristiger Perspek­tive sowie Gestaltungs- und Entscheidungsspiel­räumen. Die Möglichkeit zur kontinuierlichen Weiterbildung und Förderung wird gewährleistet. Das gesamte Haus überzeugt durch kurze Wege und effiziente Arbeitsabläufe.

Gerne machen wir Sie mit weiteren Details vertraut und freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der Referenz 1959.
Ihre persönliche Ansprechpartnerin ist
Frau Marlene Traffa
Telefon: 0211-220589-33
Mobil: 0171-3073170
marlene.traffa(at)healthcare-personal.de