DGRh-Kongress 2019

RheumaPreis 2019 verliehen

Bild: v. li.: Jana Schmalisch, Petra Amman, Carolin Tödtmann

Bild: v. li.: Jana Schmalisch, Petra Amman, Carolin Tödtmann

Am 6. September 2019 ehrte die Initiative RheumaPreis – dieses Jahr unter dem Motto „AufRheumen im Beruf“ – im Rahmen des DGRh-Kongresses in Dresden erneut drei Arbeitnehmerinnen, Petra Ammann, Carolin Tödtmann und Jana Schmalisch, sowie ihre Arbeitgeber mit dem RheumaPreis 2019. Bereits zum elften Mal werden damit herausragende Lösungen gewürdigt, die es Menschen mit entzündlich-rheumatischen Erkrankungen ermöglichen, weiter am Berufsleben teilzuhaben. Der unter anderem von DGRh und BDRh getragene, mit jeweils 3.000 Euro dotierte RheumaPreis wird von AbbVie, Lilly und Novartis unterstützt.