Berichte vom DGRh-Kongress

SYSTEMISCHER LUPUS ERYTHEMATODES: Wie sollte die Krankheitsaktivität im Praxisalltag monitoriert werden?
SYSTEMISCHER LUPUS ERYTHEMATODES

Wie sollte die Krankheitsaktivität im Praxisalltag monitoriert werden?

DGRh

Zu dieser Frage gab Prof. Dr. Martin Aringer, Dresden, im Rahmen einer WIN-Sitzung zum systemischen Lupus erythematodes (SLE) praxisrelevante Tipps....

Weiterlesen
Abb.: Kein langfristiger Vorteil für zusätzlichen Plasmaaustausch in PEXIVAS-Studie
VASKULITIDEN

Update zu Diagnostik, Outcome und Therapie

DGRh

Die neuesten Erkenntnisse und Leitlinien zu den ANCA-assoziierten Vaskulitiden (AAV), Polymyalgia rheumatica (PMR), Riesenzell- und...

Weiterlesen