KBV-Aufforderung zur Stellungnahme

Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG)

Das Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) verfolgt das Ziel, dass Patienten schneller einen Termin beim Arzt oder Psychotherapeuten erhalten. Am 14. März 2019 ist das TSVG mit einer Reihe von Maßnahmen verabschiedet worden.

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung forderte die Berufsverbände der fachärztlichen Versorgung zu den beschlossenen Maßnahmen, insbesondere zur Offenen Sprechstunde und zur Aufnahme neuer Patienten (Erstkontakt) Stellung zu nehmen.

Aufforderung zur Stellungnahme der KBV

Stellungnahme zu den Maßnahmen "Offene Sprechstunde" und "Aufnahme neuer Patienten (Erstkontakt)" des BDRh e.V.