RheMIT Aktivierungskey

inklusive Lizenzierung der RheCORD Anbindung

Die Nutzung von RheMIT ist für BDRh Mitglieder kostenfrei. Für Rheumatologinnen und Rheumatologen, die an den Projekten des BDRh (derzeit PETRA 2.0) oder aktiv an der Kerndokumentation bzw. Kinderkerndokumentation teilnehmen, ist RheMIT für die Dauer der Teilnahme ebenfalls kostenfrei nutzbar. Mitgliedern der DGRh bieten wir an, eine RheMIT-Lizenz für eine Servicegebühr von 60,00 € (zzgl. USt.) pro Jahr zu erwerben, allen anderen Rheumatolog:innen bieten wir an, eine RheMIT-Lizenz für eine Nutzungsgebühr von 200,00 € (zzgl. USt.) pro Jahr zu erwerben. Außerdem bieten wir eine Instituts-Lizenz für eine unbegrenzte Anzahl an Rheumatologinnen und Rheumatologen für 1.000,00 € zzgl. USt. pro Jahr an. Dieses Angebot richtet sich vor allem an größere Einrichtungen oder Einrichtungen mit häufig wechselnden Arztnutzern. In der Nutzungsgebühr ist jeweils der Basissupport für RheMIT enthalten. Über einen Basissupport hinausgehender Support, der sich z.B. durch eine hohe Nutzerzahl oder eine Anbindung an eine komplexe IT-Struktur ergibt, ist nicht inkludiert.

Zusätzlich fällt ab dem 1.4.2022 eine Lizenzgebühr in Höhe von 10,00 € (zzgl. USt.) je ärztlichem Nutzer (Anzahl an Nutzern für die auch RheMIT lizenziert ist) und Monat für die Anbindung des zertifizierten Medizinprodukts RheCORD zur medizinproduktgesetzkonformen Berechnung therapierelevanter Scores an.

Eine Übersicht der Kosten in 2022 (jeweils netto zzgl. USt.) entnehmen Sie der folgenden Tabelle.

  BDRh Mitglied, aktiver Teilnehmer KD / KKD (je ärztlichem Nutzer) Mitglied DGRh (aber nicht BDRh) (je ärztlichem Nutzer) Nutzer ohne Mitgliedschaft (je ärztlichem Nutzer) Institutionslizenz  (unbegrenzte Nutzerzahl)
RheMIT 60 €  / Jahr 200 € / Jahr 1.000 € / Jahr
RheCORD Score Berechnung 90 € / Jahr* 90 € / Jahr* 90 € / Jahr* 450 € / Jahr*
90 € / Jahr 150 € / Jahr 290 € / Jahr 1.450 € / Jahr
*Auf Grund der Übergangszeit zur Anbindung von RheCORD bis 1.4.2022 wird RheCORD Lizenz 2022 für 9 Monate berechnet.

Die Lizenzen laufen im Kalenderjahresrhythmus. Wird RheMIT im Laufe des Kalenderjahres bezogen, beträgt die Nutzungsgebühr anteilig pro verbleibendem Monat 1/12 der Jahresgebühr. Die Kündigungsfrist beträgt 3 Monate zum Jahresende (Kündigung per Post, Fax oder E-mail bis 30.9.). Es kann auch nur ein Teil der Lizenzen gekündigt werden, z.B. wenn sich die Zahl der nutzenden Ärzte reduziert. Ohne eine Kündigung verlängert sich die Lizenz automatisch um ein weiteres Jahr.

Über das folgende Formular beantragen Sie den RheMIT Aktivierungskey, falls Sie RheMIT bereits nutzen wird er um die RheCORD Anbindung erweitert.

Nach Prüfung Ihrer Daten senden wir Ihnen ein entsprechendes SEPA Lastschrift Formular zu und anschließend Ihren (aktualisierten) Aktivierungskey. Dieser ermöglicht Ihnen das Anlegen so vieler ärztlicher Benutzer (LANR) wie angegeben wurden. Die Anzahl der Benutzer für MFAs oder RFAs ist nicht eingeschränkt.

Bitte geben Sie an ob Sie eine feste Anzahl an Lizenzen oder eine unbegrenzte Anzahl erwerben möchten. Preise siehe oben.

Bitte geben Sie an falls eines oder mehrere der folgenden auf Sie zutrifft

RheMIT Newsletter

Datenschutzhinweis

Nutzungsvereinbarung

15 + 1 =

Rechtsbelehrung Datenspeicherung

Zur Verarbeitung der Anfrage eines Aktivierungskey für das von der BDRh Service GmbH in Kooperation mit dem Berufsverband Deutscher Rheumatologen (BDRh) angebotene Dokumentationssystem RheMIT inklusive der von der RheCORD GmbH Healthcare GmbH & Co. KG angebotenen Erweiterung RheCORD, benötigen wir Ihre Kontaktinformationen sowie Informationen, welche uns die Überprüfung ermöglichen, dass Sie zur Nutzung der Software berechtigt sind. Darüber hinaus benötigen wir für Vertragsärzte die Betriebsstättennummer (BSNR) und bei stationären Einrichtungen den Namen der Einrichtung, die für die Erzeugung des Aktivierungskeys herangezogen werden.

Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Die genannten Daten verwenden wir für die Identifikation, für den Versand der angeforderten Informationen und relevanter Informationen für die fortlaufende ordnungsgemäße Nutzung der Software, zum Versand der Rechnungen, für die Beantwortung von Supportanfragen sowie für die interne Dokumentation verwendet. Im Rahmen der Prüfung einer angegebenen DGRh Mitgliedschaft können notwendige Informationen an die DGRh weitergegeben werden. Im Rahmen der Erstellung und Verwaltung der Aktivierungskeys kann itc-ms, der Entwickler und technische Betreuer von RheMIT auf die Daten zugreifen. Im Rahmen von Supportanfragen Ihrerseits können notwendige Informationen zur Beantwortung dieser Anfragen (gewöhnlich Kontaktdaten Ansprechpartner) an die Entwickler der Softwarekomponenten (RheMIT: itc-ms, RheCORD:  Star Healthcare Management GmbH) weitergegeben werden. Die Daten werden darüberhinaus nicht an weitere Dritte weitergegeben.

Die Verarbeitung der in das Formular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Datenkönnen Sie jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden bleiben hiervon unberührt.