RheMIT

– Nutzungsbedingungen –

 

Die Nutzung von RheMIT ist für unsere Mitglieder kostenfrei. Für Ärzte und Ärztinnen die an unseren Forschungsprojekten (derzeit VERhO) teilnehmen, ist RheMIT für die Dauer der Teilnahme an den Projekten ebenfalls kostenfrei nutzbar. Allen anderen Rheumatologen bieten wir an, RheMIT für eine Nutzungsgebühr von 200,00 € (zzgl. MwSt.) pro Jahr und nutzendem Arzt zu erwerben. Wird RheMIT im Laufe des Kalenderjahres bezogen beträgt die Nutzungsgebühr anteilig pro verbleibendem Monat 16,60 €. In der Nutzungsgebühr ist auch der Basissupport für RheMIT enthalten. Außerdem bieten wir eine Lizenz für eine unbegrenzte Anzahl an Rheumatologinnen und Rheumatologen für 1.000,00 € zzgl. USt. pro Jahr an. Wird RheMIT im Laufe des Kalenderjahres bezogen, beträgt die Nutzungsgebühr anteilig pro verbleibendem Monat 83,30 €. Dieses Angebot richtet sich vor allem an größere Einrichtungen oder Einrichtungen mit häufig wechselnden Arztnutzern. Über einen Basissupport hinausgehender Support, der sich z.B. durch eine hohe Nutzerzahl oder eine Anbindung an eine komplexe IT-Struktur ergibt, ist hierbei nicht im Preis inkludiert.

Um die Demoversion (maximal fünf Patienten anlegbar) freizuschalten, beantragen Sie einen Aktivierungskey. Haben Sie Anspruch auf eine kostenlose Nutzung füllen Sie dazu einfach das entsprechende Formular aus – abhängig davon ob Sie niedergelassen oder am Krankenhaus tätig sind. Um eine kostenpflichtige Freischaltung von RheMIT zu beantragen, füllen Sie bitte das Formular auf der vorherigen Seite zur kostenpflichtigen Bestellung von RheMIT aus. Falls Sie ein Angebot benötigen wenden Sie sich an it@bdrh-service.de.

Der Aktivierungskey ermöglicht Ihnen das Anlegen so vieler ärztlicher Benutzer (LANR), wie berechtigte Ärzte in Ihrer Einrichtung tätig sind (BDRh-Mitglied bzw. VERhO- und PETRA-Anwender bzw. erworbene Lizenzen). Die Anzahl an Benutzern für Pflegepersonal, Study Nurses, MFAs oder RFAs ist nicht eingeschränkt.

Für den Fall, dass Sie RheMIT kostenpflichtig in einem Kalenderjahr erwerben und sich zwischen Januar und Juni desselben Jahres für eine BDRh Mitgliedschaft entscheiden, werden Ihnen die Kosten von RheMIT Software in voller Höhe auf Ihren Mitgliedsbeitrag des Beitrittsjahres angerechnet. Entscheiden Sie sich in der zweiten Jahreshälfte für eine BDRh-Mitgliedschaft, werden die Kosten anteilig (1/12 der Jahreslizenz pro Kalendermonat) angerechnet.

BDRh Geschäftsstelle

Sonja Froschauer
Dr.-Max-Str. 21
82031 Grünwald bei München

T: (089) 4141 4408 – 3
F: (089) 4141 4408 – 9

Unsere Partner

Gemeinsam sind wir stärker – daher arbeiten wir eng mit anderen Partnern aus der Rheumatologie zusammen. Gemeinsam mit der  Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie (DGRh) und dem Verband rheumatologischer Akutkliniken (VRA) bilden wir das Bündnis für Rheumatologie.

Mehr Effizienz & Lebensqualität dank ASV